Der Ratgeber für Haus, Hof und Garten
Home Kleines Glossar
Eingang
- Glossar -

 

Rasenkantensteine verlegen und versetzen

- Werden Rasenkantensteine versetzt oder verlegt? -

 

Wie jeder Heimwerker weiß, für eine Beeteinfassung oder eine Teichumrandung lassen sich lassen sich Rasenkantensteine verwenden. Auch dienen Rasenkantensteine zur Einfassung von Gartenwegen.

Nun zur Frage: Rasenkantensteine verlegen und versetzen? Werden Rasenkantensteine verlegt oder versetzt? Die Antwort darauf ist nicht ganz so einfach und eindeutig. Zum einen fallen das Verlegen und das Versetzen in das Berufsbild des Steinsetzers und wie es der Name bereits andeutet, so versetzt ein Steinsetzer Pflastersteine und Borde. Zum anderen verlegt ein Straßenbauer auch schon mal Betonverbundpflaster.

Bei der Frage kommt es mehr auf die Form der Rasenkantensteine an. Hochkantstehenden Rasenkantensteine, zum Beispiel in den Maßen 100 x 25 x 5 cm werden versetzt. Hier verlegt der Heimwerker diese nicht auf einer ebenen Fläche, sondern versetzt die Rasenkantensteine in ein vorgefertigtes Mörtelbett.

Doch neben dieser Art von Rasenkantensteinen lassen sich als Einfassung für Gartenwege und Beete auch noch Klinkersteine und Betonformsteine in unterschiedlen Farben verlegen.

Auf dem Bild ein Beispiel von für Rasenkantensteine aus Beton, die sich sehr gut in allen möglichen Bögen einfach in einem kleinen Sandbett verlegen lassen. Sicherlich kann man diese Rasenkantensteine auch in Beton versetzen.

Rasenkantensteine verlegen und versetzen

Mehr zum Thema Rasenkantensteine und Borde verlegen und versetzen, mit einer Anleitung für den Heimwerker, auf der folgenden Seite:

weiterlesen: Bordsteine versetzen und Pflaster verlegen

 

 
Bordsteine | Rasenkankensteine
 

[Counter]

Sie befinden sich hier: Diverses - Rasenkantensteine versetzen und verlegen

[Counter]