Produktempfehlungen für Haus, Hof und Garten
Home Wohnen Gartenmöbel Garten Gartengeräte Werkzeug Zeitschriften Impressum
 
Glossar
 
Alle auf dieser Seite
dargestellten Angebote
sind bei Amazon.de
oder auf dem Amazon
Marketplace erhältlich.


Angebote für Wohnung,
Haus und Garten
Sämereien
Rasenmäher
Kettensägen
Spielhäuser
Gartenbänke
Gartenskulpturen
Solarpumpen
 
Beleuchtung
Designermöbel
Raumteiler
Fensterfolien
Wandtattoos
Ein Hinweis
zu den Angeboten
auf dieser Seite:


Wichtige Hinweise zu den Angeboten auf dieser Seite beachten! Diese Infos sind unter nachfolgenden Linkverweis erreichbar!

- Weitere Infos -

zum Partnerprogramm
von Amazon

 

Elektro-, Benzin- und Akku-Rasenmäher

Wer sich zum Erwerb eines neuen Rasenmähers entschließt, steht vor einer kaum überschaubaren Produktvielfalt. Elektrorasenmäher und Benzinrasenmäher gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit unterschiedlichen Schnittbreiten. Neben Elektro- und Benzinrasenmähern gibt es dann noch als Alternative Akku-Rasenmäher und kleine Rasentraktoren. Doch welcher Rasenmäher ist nun für Sie der geeignete? Die Beantwortung der Frage, ob ein Akku-Rasenmäher oder ein Rasentraktor in Frage kommt, hängt allein von der Größe der zu mähenden Fläche ab.

  Suche
Tipp: Ob ein Elektrorasenmäher oder ein Benzinrasenmäher für Sie die bessere Wahl ist, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Zu diesen Kriterien gehören die Ausdehnung der zu mähenden Fläche, deren Lage und letztendlich auch der Zeitraum für die Pflege. So können Rasenflächen von wenigen hundert Quadratmetern, die zum Beispiel in ummittelbarer Nähe Ihres Eigenheimes liegen, problemlos mit einem guten Elektrorasenmäher bearbeitet werden. Elektrorasenmäher haben zusätzlich noch den Vorteil, dass sie vom Geräuschpegel leiser arbeiten als Benzinrasenmäher. Ist der Zeitraum von einer Mahd bis zur nächsten zu groß und der Rasen ähnelt zwischenzeitlich des öfteren mehr einer Wiese als einem Zierrasen, könnten einige Modelle jedoch Leistungsmäßig überfordert sein.
Empfehlung: Bei Rasenflächen über 600 bis 800 m² empfiehlt sich der Einsatz eines Benzinrasenmähers. Benzinrasenmäher besitzen eine Schnittbreite, die je nach Model etwa zwischen 42 und 52 cm liegt und verfügen in der Regel über eine Motorleistung, die auch für die Bearbeitung von wiesenähnlichen Rasenflächen ausreicht. Weiterhin besteht ein großer Vorteil darin, dass auf kein störendes Kabel beim Mähen zu achten ist.

Ob bei kleineren Rasenflächen ein Rasenmäher im unteren Preisbereich eine gute Wahl ist, diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden.
Seite 1 - Rubrik Haus & Garten - Thema: Rasenmaeher - Treffer: 51548 auf 5155 Seiten
  Suche
nächste Seite »
Copyright © Verlag H. Müller - Ratgeber für Haus- und Garten - Stendal 2009 / Letzte Aktualisisierung: 2019 / Navi